Brötchen wie vom Bäcker

brötchen wie vom bäcker


Die Brötchen sehen aus wie frisch aus der Backstube und hier haben sie allen sehr gut geschmeckt. Beim nächsten Mal backen wir gleich die doppelte Menge 😉

Zutaten:

  • 280 g lauwarmes Wasser
  • ein halber Würfel Hefe
  • ein Teelöffel flüssiger Honig
  • ein Esslöffel Sauerteigpulver
  • 520 g Mehl ( Dinkelmehl Typ 630 oder Weizenmehl Typ 405)
  • 10 g Salz

Zubereitung:

Den Teig im Thermomix  3 Minuten kneten und dann  1,5 Stunden in einer abgedeckten Schüssel ruhen lassen. Nach cirka  30 Minuten den Teig  in der Schüssel mehrmals zusammenfalten und danach weiter ruhen lassen.

Nach den  1,5 Stunden aus dem Teig neun Brötchen stechen,  rundwirken und  für weitere 30 Minuten ruhen lassen.

Die Brötchen langwirken, mit einem scharfen Messer tief einschneiden und mit Mehl bestreuen, so dass im Schnitt auch Mehl ist. Die Brötchen dann mit der Schnittseite nach unten auf ein Blech legen und nochmals 30 Minuten gehen lassen

Die Brötchen umdrehen, so dass die Schnittfläche nach oben liegt und nach Belieben mit Mehl bestreuen und nochmal 15 Minuten ruhen lassen.  In der Zeit den Ofen auf 250 Grad vorheizen.

Die Brötchen in den Backofen schieben und vier bis fünf Eiswürfel dazugeben.Am besten auf ein Blech, welches beim Aufheizen schon mit dem Ofen liegt.

Backzeit cirka 15 Minuten bei 250 Grad Ober/Unterhitze.

Danach sollten die Brötchen so aussehen, wie auf dem Foto 🙂

Ein dickes Dankeschön an Tatjana Fiedler für das Rezept!



Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*