Rinderbraten aus dem Zaubermeister

Rinderbraten aus dem Zaubermeister


Das Fleisch war butterzart und die Soße, hmmm..lecker! Der Rotkohl und Kartoffelbrei ist selbstgemacht, nix aus der Tüte oder Dose 😉

Zutaten

  • 1,5 Kilogramm Rinderbraten
  • 4 Knoblauchzehen
  • 1,5 Teelöffel Salz
  • 1/4 Teelöffel Pfeffer

Die Knoblauchzehen durchdrücken mit Salz und Pfeffer vermischen und der daraus entstandenen Paste den Rinderbraten einreiben. Den Rinderbraten in eine Auflaufform oder in den großen Zaubermeister geben.

Zutaten für die Sauce

  • Eine kleine Dose stückige Tomaten
  • 30 Gramm Rotwein
  • 20 Gramm brauner Zucker
  • 2 gestrichene Esslöffel mittelscharfen Senf
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1/4  Teelöffel Pfeffer

Alle Zutaten für die Sauce gut vermischen und dann über den Rinderbraten in den Zaubermeister gießen.  Zwei Gemüsezwiebeln fein hobeln und auf den Rinderbraten verteilen.


Das  Ganze dann  cirka  zweieinhalb Stunden bei 180 Grad im Backofen garen. Der Deckel bleibt über die gesamte Zeit auf dem Zaubermeister.

 

Nach dem Garen das Fleisch herausnehmen und die vorhandene Saucenflüssigkeit in einer Pfanne kurz aufkochen und mit 2 gestrichenen Teelöffeln Speisestärke und einem Teelöffel Kakao andicken.


Als Beilage gab es selbstgemachten Rotkohl und Kartoffelbrei.


 

╰▶Bestellmöglichkeit für den Zaubermeister


 



1 Kommentar

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*