Steakstreifen mit Zwiebel-Pfeffer-Rahmsoße



Zubereitet basierend auf der Erinnerung, weil wir es bei Freunden genossen haben

2 Steaks in Streifen schneiden.

Ca 1 gestrichenen TL grünen, eingelegten Pfeffer grob hacken

1 Zwiebel in dünne Streifen schneiden

ca 3 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und darin das Fleisch von allen Seiten kurz anbraten.

Auf einen Teller geben und mit Salz bestreuen.

Nun noch ca 1 EL Olivenöl in die Pfanne zugeben und darin die Zwiebeln hell anbraten. Nun mit Sahne ca. ¾ Becher und etwa 50 ml Wasser ablöschen und 5-6 Minuten einkochen lassen.Den Pfeffer bitte auch dazu geben.

1-2 TL Speisestärke anrühren und anschließend zum andicken einrühren.

Nun das Fleisch samt ausgetretenem Fleischsaft dazu geben, verrühren, mit Salz abschmecken und gut durchwärmen lassen.

Das komplette Gericht

Genießen! Wer mag, streut etwas frische gehackte Petersilie darüber.



Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*